Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Waldstadion Viernheim

Das Waldstadion wird überwiegend von Viernheimer Vereinen benutzt. Es gibt ein Hauptspielfeld mit Laufbahn, an den Köpfen befinden sich Leichtathletik Bereiche. Dazu gibt es zwei weitere Trainingsfelder. Die Gesamtleistung der Flutlichtanlage beträgt 60 kW.

Die Nutzung ändert sich täglich, dementsprechend auch der Bedarf für die Flutlichtanlage. Für ein Lauftraining werden z.B. nur 4 Leuchten des Hauptfeldes eingeschaltet, beim Fußballtraining oder Spielen jedoch 14. Bei der alten Steuerung musste täglich der Platzwart die benötigten Leuchten anwählen, mit einer einfachen Zeitschaltuhr wurde der frühste Anfang und das späteste Ende aller Felder eingestellt. Die Anfangszeit wurde geschätzt, ab wann es wohl nötig war, Licht anzumachen. Alle Leuchten waren den ganzen Abend an, unabhängig davon, wie lange die einzelnen Felder benötigt wurde.

Ein automatisiertes Steuerungskonzept stellte eine erhebliche Energieeinsparung in Aussicht.

Übersichtseite

 

 

 

Zeiteinträge für 2 Felder

  • Steuerung der Flutlichtanlage über Comexio IO-Server
  • Energieeinsparung durch optimierte Steuerung einzelner Bereiche
  • Einschalten in Abhängigkeit der Außenhelligkeit
  • Schaltzeiten über Kalenderfunktion (Wochenkalender)
  • Fernsteuerung und Fernanpassung der Kalendereinträger
  • Verzögertes Einschalten zur Reduzierung von Lastspitzen
  • Verzögertes Aus-schalten zur Erhöhung der Sicherheit beim Verlassen der Spielplätze
  • Verbrauchsberichte über E-Mail
  • September 2017 Erweiterung der Steuerung für das neu Kleinspielfeld

Tätigkeit dabei:

  • Planung des Konzeptes
  • Programmierung des Comxio Servers
  • Erstellung der Dokumentation und Einweisung