COMEXIO

COMEXIO wird von einem mächtigen, zentralen Server gesteuert. Die Geräte werden in der Elektro-Verteilung eingebaut, alle Anschlüsse (Ein- und Ausgänge) werden dorthin geführt. Dadurch entsteht eine große Flexibilität beim Anschluss von Schaltern und Verbrauchern.

Comexio IO-Server

Im Grundgerät ist schon ein Webserver für die Visualisierung enthalten, die Bedienungsmöglichkeit über das Web ist also vom ersten Tag an eingeplant. Weiterhin enthält das Grundgerät 9 schaltbare Ausgänge, 4 analoge Eingänge und 8 Schalteingänge, die mit unterschiedlichsten Spannungen betrieben werden können, außerdem noch Eingänge für den 1-Wire-Bus und einen KNX (!) Anschluss. Das ganze Paket kostet 500 Euro.

Zusätzlich gibt es Ergänzungsmodule zum Anschluss von LED Leuchten, ein Dimmer Modul mit 6 Kreisen, eine EnOcean Erweiterung zum Anschluss des EnOcean Funk-Systems. Durch die Integration des KNX-Buses können auch alle KNX Tastsensoren verwendet werden, oder aber eine bestehende KNX Anlage mit integriert und gesteuert werden.

COMEXIO ist konsequent für das Gebäude- und Energiemanagement ausgelegt, bei allen(!) Ausgänge findet eine Strommessung statt, die umfangreich ausgewertet werden kann.

 

Logo omexio Partner